Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Haushaltsversicherung

Mit zunehmenden Temperaturen und steigenden Treibstoffpreisen steigen immer mehr Menschen aufs Rad oder E-Bike. Österreichweit zählt das Fahrrad zu einem der beliebtesten Verkehrsmittel,Tendenz steigend, doch ausreichend versichert ist es in den wenigsten Fällen.
Achtung: Der Versicherungsschutz aus der Haushaltsversicherung ist nicht immer ausreichend.

Freigegeben in aktuell

Ein Versicherungsnehmer montierte ohne Fachkenntnisse in Eigenregie ein Geländer für eine Dachterrasse. Dieses wurde in weiterer Folge von einem Sturm beschädigt. Aufgrund der Gefahrenerhöhung sprach der Oberste Gerichtshof die Versicherungsgesellschaft leistungsfrei.

Freigegeben in aktuell
Montag, 06 Dezember 2021 14:40

Obligenheiten des Versicherungsnehmers im Winter

Schließt der Versicherungsnehmer mit einer Versicherung einen Vertrag ab, so muss er sich nach den allgemeinen und besonderen Geschäftsbedingungen dieses Vertrages an bestimmte Verpflichtungen halten. Diese Verpflichtungen werden Obliegenheiten genannt. Kommt der Versicherungsnehmer diesen Vorschriften nicht nach, kann dies im Schadensfall zur Leistungsfreiheit des Versicherers führen.
Niedrige Temperaturen und Schneefälle lösen oft zusätzliche Verpflichtungen des Versicherungsnehmers aus.

Freigegeben in aktuell
Montag, 15 November 2021 15:27

Dämmerungszeit ist Einbruchszeit

Gerade in den Herbst- und Wintermonaten häufen sich wieder die Fälle der Einbrüche und Diebstähle. Aufgrund der frühen Dunkelheit wird das Licht zu Hause oft schon am späten Nachmittag eingeschaltet. Bleiben die Häuser und Wohnungen zu dieser Zeit dunkel, ist das Interesse von potenziellen Einbrechern schnell geweckt. Dank einer Haushaltsversicherung kann man in der Regel bei einem Einbruch-Diebstahl-Schaden mit einer finanziellen Entschädigung rechnen. Die Voraussetzung dafür ist, dass der Bestohlene beweisen kann, dass er die gestohlenen Wertsachen besessen hat.

Freigegeben in aktuell

Adresse

Brindlinger
Versicherungsmakler GmbH

Zentrale Zell am Ziller

Gerlosstraße 14
6280 Zell am Ziller

+43 5282 2452-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mo – Do: 08:00 – 17:00 Uhr
Fr: 08:00 – 12:00 Uhr, bis 13:00 Uhr Journaldienst

Zulassungsstelle Mo - Fr 08:00 – 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

Zweigstelle Jenbach

Auf der Huben 1
6200 Jenbach

+43 5282 2452-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mo – Do: 09:00 – 13:00 Uhr
Fr: geschlossen