Risikominimierung Bau- & Handwerksbetriebe

Bauhaupt- und Baunebengewerbe

Die Tätigkeit von Bauunternehmen und Handwerksbetrieben bringt viele Risiken mit sich. Bei der Planung und Ausführung können Fehler passieren, das Bauwerk kann aufgrund vieler Ursachen beschädigt oder zerstört werden, Personen können zu Schaden kommen. Versicherungslösungen können Schäden nicht verhindern, sie können im Fall der Fälle aber zumindest finanzielle Nachteile abfedern und dienen somit als Existenzsicherung.

Für Betriebe, die im Bau- und Handwerkssektor tätig sind, ist daher ein umfassender Versicherungsschutz von höchster Wichtigkeit. Wir verfügen über jahrzehntelanges Know-how und die nötige Spezialisierung. Das Ergebnis dieser Branchenspezialisierung sind Baukonzepte bzw. Versicherungslösungen mit österreichischen Versicherungsgesellschaften, die in Prämie und Bedingungswerk führend sind.

Als unabhängiger Versicherungsmakler haben wir uns auf Versicherungslösungen für die Wirtschaftszweige Bau-, Baunebengewerbe und Industrie spezialisiert. Für Industrie, Bau- und Baunebengewerbe haben wir mit der Entwicklung spezieller Haftpflichtlösungen, Bauwesenversicherungen, Rechtsschutzversicherungen oder auch Garantieversicherungen passende Produkte geschaffen.

Darüber hinaus bieten wir ein umfassendes Risiko- und Schadenmanagement sowie die komplette Abwicklung im Schadenfall.

Neben den vorangeführten Versicherungen gibt es noch eine Reihe weiterer Absicherungsmöglichkeiten, die man als Unternehmer nicht außer Acht lassen sollte. Da jedes Unternehmen individuell ist, bieten maßgeschneiderte Deckungskonzepte den idealen Schutz. Wir ermit­telt im Zuge der sorgfältigen Risikoanalyse den Versicherungsbedarf Ihres Unterneh­mens und bieten Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Versicherungskonzept.

BETRIEBSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG

Ziel einer Betriebshaftpflichtversicherung ist es, berechtigte Schadenersatzansprüche abzudecken und unberechtigte Schadenersatzforderungen Dritter abzuwehren.

Standard Haftpflichtversicherungen bieten jedoch keinen ausreichenden Schutz und können daher existenzielle Bedrohungen für schadenersatzpflichtige Unternehmen nicht verhindern. Versichert sind Sach-, Personen- und Vermögensschäden (abgeleitete als auch reine), die durch den Versicherungsnehmer sowie seine Erfüllungsgehilfen verursacht werden, sofern kein vorsätzliches Handeln vorliegt.

Durch spezielle Zusatzdeckungen und hohe Versicherungssummen gehen unsere Versicherungslösungen in diesem Bereich wesentlich weiter, als sonstige am Markt erhältliche Standardlösungen.

Bauwesenversicherung

Die Bauwesenversicherung ist die sogenannte Kaskoversicherung für das zu errichtende Objekt.

Sie bietet Versicherungsschutz für Sachschäden, die durch unvorhergesehene Ereignisse am versicherten Objekt während der Bauphase entstehen können.

Dies können materielle Schäden sein, die durch Naturereignisse wie Hochwasser oder Sturm verursacht wurden; aber auch Vandalismusschäden, Schäden aufgrund Materialfehler gelten als versichert.

Rechtsschutzversicherung

Die Rechtsschutzversicherung dient zur Wahrnehmung rechtlicher Interessen und trägt nach Eintritt eines Rechtsschutzfalls im vereinbarten Umfang, maximal jedoch bis zur vereinbarten Versicherungssumme, die Rechtskosten (Rechtsanwalts-, Sachverständigen- und Gerichtskosten).

Es gibt unterschiedliche Varianten vom Unternehmens-Straf-Rechtsschutz bis hin zum vollen Betriebsrechtsschutz und die Möglichkeit der Mitversicherung von Werklohnstreitigkeiten ohne Streitwertobergrenze.

Garantieversicherung

Für die Weiterentwicklung eines Unternehmens wird einerseits genügend Cash-Flow für Investitionen benötigt, andererseits erhöhen Garantien das Vertrauen in die Finanzkraft. Nachstehend finden Sie einen Überblick über die gängigsten Garantien:

Bietgarantie

Wenn Sie an Ausschreibungen teilnehmen, kann als Qualifikationskriterium Ihrer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit eine Bietgarantie (Vadium) verlangt werden. Dabei geht es oft um größere Summen mit kurzer Laufzeit.

Deckungsrücklassgarantie

Für Aufträge mit längerer Herstellungsdauer werden oft Teilrechnungen nach Projektfortschritt vereinbart. Als Schutz vor Überzahlung behält der Auftraggeber einen vereinbarten Prozentsatz bis zur Endabrechnung ein.

Haftungsrücklassgarantie

Nach Durchführung eines Auftrages müssen Sie gewährleisten, dass all Ihre Leistungen mängelfrei sind. Als Sicherheit dafür zieht Ihnen der Auftraggeber bei der Schlussrechnung einen vereinbarten Prozentsatz ab.

Erfüllungsgarantie

Immer häufiger wünschen Kunden eine Absicherung für die vertragskonforme Erfüllung ihrer Leistungen. Die meist rigoros formulierten Absicherungen bedeuten für den Auftragnehmer ein hohes Risiko, sobald auch nur in einem einzigen Punkt übernommene Verpflichtungen nicht erfüllt werden.

Anzahlungsgarantie

Sie erhalten einen größeren Auftrag und verlangen vom Auftraggeber eine Anzahlung. Die Anzahlung ermöglicht es Ihnen, Material, Bestandteile, Personal etc. zur Produktherstellung zu beschaffen. Der Auftraggeber ist bereit die Anzahlung zu leisten, will jedoch sicherstellen, dass bei einer Nichterfüllung des Auftrags das Geld zurückerstattet wird.

Newsletter

Stets aktuelle Informationen erhalten
und nichts verpassen

Adresse

Brindlinger
Versicherungsmakler GmbH

Zentrale Zell am Ziller

Gerlosstraße 14
6280 Zell am Ziller

+43 5282 2452-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mo – Do: 08:00 – 17:00 Uhr
Fr: 08:00 – 13:00 Uhr, bis 16:00 Uhr Journaldienst

Zulassungsstelle Mo - Fr 08:00 – 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

Zweigstelle Jenbach

Auf der Huben 1
6200 Jenbach

+43 5282 2452-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mo – Do: 09:00 – 13:00 Uhr
Fr: 09:00 – 12:00 Uhr


facebook  Wir würden uns über ein „Gefällt Mir“ und
eine Empfehlung auf unserer Facebook Seite freuen.